weitere Laufszene Events
Montag, 25. Mai 2020
bis Sonntag, 28. Juni 2020

AOK PLUS Lauftreff

Unser nächster AOK PLUS Laufttreff der Laufszene startet am 1. Oktober 2020 um 18:30 Uhr am Rudolf-Harbig-Stadion. Wir laufen in verschiedenen Gruppen 5 km sowie 10 km. Auch hier gilt: egal ob Einsteiger oder Siegertreppchenläufer - ihr seid alle herzlich willkommen!

Ihr könnt bei uns euer Gepäck abgeben und frisches Obst sowie Getränke stehen für euch bereit. Die Teilnahme an unseren Lauftreffs ist natürlich wie immer kostenfrei.

Treffpunkt: Rudolf-Harbig-Stadion Dresden (Eingang VIP), Lennéstraße 12
Laufstrecke: 5 und 10 km durch den Großen Garten
Startzeit: Donnerstag, 1. Oktober 2020 um 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf euch!
Euer Team der Laufszene

>>> ALLE LAUFTREFFTERMINE

Rettet unsere Läufe

André Egger ist seit 2008, neben Reinhardt Schmidt und Dr.-Ing Günter Frietsch, einer der Geschäftsführer der Laufszene Events GmbH.

Das Team der Laufszene Events GmbH organisiert beispielsweise den Itelligence Citylauf Dresden sowie den Firmenlauf REWE Team Challenge Dresden mit 25.000 TeilnehmerInnen und mehrere AdventureWalks im gesamten Bundesgebiet.

In diesem Jahr mussten aufgrund der Coronavirus-Pandemie viele Läufe abgesagt bzw. in virtuelle Läufe umgeplant werden.

„Seit März 2020 steht unsere Agentur, wie viele unserer Partner und viele weitere Branchen, vor einer existenziellen Herausforderung. Niemand hätte sich so ein Szenario träumen lassen, noch haben sich Unternehmen auf so eine Situation vorbereitet. Dank der treuen Unterstützung unserer Sponsoren und Partner, aber auch vor allem der Solidarität der vielen tausenden Läuferinnen und Läufer ist es uns gelungen, die aktuelle Krise bis jetzt zu überstehen. Nun befinden wir uns in Phase 2 – es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Laufsaison 2021.

Am meisten beschäftigt uns der in den Verordnungen benannte Oberbegriff „Veranstaltungen“ und die damit oftmals undifferenzierte Betrachtung unseres Sports. Ein Laufsportevent ist mehr als eine Menschenansammlung. Es ist eine Leidenschaft, es ist eine Lebenseinstellung, es ist Trainingsmotivation, es ist Verbundenheit!

Alle Veranstalter von erfolgreichen Laufsportprojekten sind Überzeugungstäter, wollen ihre Region voranbringen und vor allem Begeisterung erzeugen. 

Es ist für uns unfassbar traurig mitansehen zu müssen, wie die Branche leidet und sich selbst kaum retten kann. Und ich spreche hier nicht nur von den umsetzenden Agenturen, sondern auch von unseren Dienstleistern und Partnern wie bspw. Zeitnehmer, Bühnenbauer, Technikfirmen, Absperrunternehmen, Moderatoren, Logistiker uvm.

Wir werden 2020 überstehen, sehen aber besorgt ins nächste Jahr. In einigen Wochen würden die Anmeldephase für das kommende Laufjahr starten, aber auf welche Planung kann man sich heute für 2021 stützen? Von der Verunsicherung der Läuferinnen und Läufer ganz abgesehen.

Das gesamte Team der Laufszene Events GmbH wird alles unternehmen, um Schritt für Schritt die Normalität zurück zu gewinnen. Mit unseren umgesetzten RESTART RUNS in Dresden und der Realisierung des BIKE24 SachsenTrails powered by ON im Erzgebirge konnten wir bereits wieder Läufe umsetzen. Aber man muss und darf nicht verkennen, dass dies unter den aktuell gesetzten Maßnahmen nicht die Zukunft sein kann. 

Wir können nur alle ermutigen, plant weiter eure Events unter den gegebenen Bedingungen, führt Gespräche und setzt alle Hebel und Argumente in Bewegung, damit wir 2021 wieder gemeinsam durchstarten können.

Vom Warten auf Verbesserung wird sich kaum was ändern. JETZT SIND WIR GEFRAGT!

Wir brauchen den Zusammenschluss und das Miteinander in der Szene, die Aktion/Petition von GRR unterstützen wir daher voll und von daher bitte ich alle, denen unser Sport am Herzen liegt, diese Petition zu unterschreiben.“

>>> HIER GEHT'S ZUR PETITION

RESTART RUN

Es geht endlich wieder los, das lange Warten hat ein Ende und wir freuen uns schon so riesig drauf!

Mit den beiden RESTART RUNs in Dresden - am 21. Juni und 23. August - starten wir gemeinsam wieder in die Laufsaison. Also schnürt euch eure Laufschuhe, meldet euch an und seid beim ersten "realen" Laufevent in Dresden nach dieser langen Pause wieder mit dabei.

RESTART RUN DRESDEN 1 | 21. Juni 2020
RESTART RUN DRESDEN 2 | 23. August 2020 | ANMELDUNG OFFEN

>>> HIER FINDET IHR ALLE INFOS & DIE ANMELDUNG

Laufzeiten eintragen

Ihr erinnert euch vielleicht noch an unsere kleinen Anleitungsgrafiken zu Beginn der REWE Virtual Challenge. Was jetzt besonders wichtig wird, sind die folgenden zwei Punkte:

1. Was darf bei einem Lauf natürlich nicht fehlen? Genau, das Finisherfoto! Also sendet uns ein Foto eures Laufes an foto@team-challenge-dresden.de. Die coolsten Bilder werden ausgewählt und landen auf unseren Social Media Kanälen.

2. Und zu guter Letzt: wer möchte, trägt seine gelaufenen Zeiten bis zum 28. Juni in unser Meldeportal unter "Teilnehmer bearbeiten" ein und erscheint somit zum einen auf der Ergebnisliste und weiterhin tragen wir eure gelaufenen Zeiten gleich in die Urkunden ein. Solltet ihr nichts eintragen wollen, dann senden wir euch Urkunden zu, welche ihr selbst ausfüllen könnt. Ihr erscheint dann auch nicht in der Ergebnisliste.

Unsere Aktionswochen

Die REWE Virtual Challenge findet vom 25. Mai bis zum 28. Juni 2020 in den gewohnten 5 Startwellen statt. Dabei bekommt jede Startwelle eine eigene Woche – ihr müsst dabei aber nicht in eurer gebuchten Welle bzw. Woche starten. Sucht euch einfach einen gewünschten Termin innerhalb dieses Zeitraums aus.

Vergesst dabei nicht unsere besonderen Aktionen in jeder Woche. Am Ende jeder Woche küren wir auf unserer Facebookseite ein Wochenaktionsgewinner-Team. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr eure Challenge wirklich in dieser oder in einer vorangegangene Woche gelaufen seid - theoretisch könnt ihr also auch bei jeder Aktionswoche mitmachen und einfach mehrfach eure REWE Virtual Challenge laufen. Auch hier sind euch somit keine Grenzen gesetzt. Die genauen Infos folgen dann immer zu Beginn einer jeden Woche.

>>> ZUR FACEBOOKSEITE

#REWEVirtualChallenge

Es gibt tausend gute Gründe mitzumachen und keinen Grund es nicht zu tun – auch nicht wegen Corona! Unsere "REWE Virtual Challenge" ist die Gelegenheit, trotzdem miteinander um die besten Teamergebnisse zu kämpfen. Ihr sammelt eure Laufzeiten – wir versorgen euch mit Startnummern, Urkunden und Medaillen! Und alle können mitmachen: egal, ob sie gerade auf Kurzarbeit gesetzt sind, Homeoffice oder Dienst in der Firma haben.

Wir möchten jetzt schon einmal DANKE sagen
- viele REWE Team Challenger sind bereits mit an Bord und wir freuen uns so sehr über euer positives Feedback und eure ungebrochene Begeisterung. Ihr seid großartig!

3 Schritte zu eurer REWE Virtual Challenge

Schritt 1 - Läufer eintragen

Alles ist wie immer – und doch ein wenig anders. Schaut euch im ersten Schritt über Skype oder mit 1,50 m Abstand tief in die Augen, klopft euch auf die Brust und sagt: "Wir lassen uns nicht unterkriegen." Trainiert fleißig weiter und WICHTIG: tragt die Namen eurer Läuferinnen und Läufer in unser Meldeportal ein - nur dann können wir eure Startunterlagen drucken und euch zustellen.

Sucht euch danach eure Lieblingsstrecke aus – dabei könnt ihr euch von unseren Streckenvorschlägen inspirieren lassen oder laufen wo auch immer ihr wollt – ums Bürogebäude, im Büro von eurem Chef oder auf eurer Lieblings-Trainingsstrecke. Besprecht vorab eure Renntaktik: fachsimpelt wer in eurem Team als erster die Ziellinie erreicht, gebt Wetten ab, welches Team das Schnellste ist und schmeißt euch in ein kreatives Outfit – es gibt immerhin die begehrte Trophäe "Kreativstes Outfit" zu gewinnen. Weiterhin prämieren wir die teilnehmerstärkste sowie schnellste Organisation.

Schritt 2 - Laufen

Jetzt ist DER Tag gekommen. Packt eure Startnummern aus, steckt sie euch mit den dazugelegten Sicherheitsnadeln an euer Lieblingslaufshirt, schnürt eure Laufschuhe und los geht´s – Herzklopfen inklusive. Lauft einzeln oder gemeinsam unter Beachtung der aktuell gültigen Verordnung eure individuelle 5 km Strecke. Zeitmessung nicht vergessen!

Schritt 3 - Foto senden

Was darf bei einem Lauf natürlich nicht fehlen? Genau, das Finisherfoto! Also sendet uns ein Foto eures Laufes an foto@team-challenge-dresden.de. Die coolsten Bilder werden ausgewählt und landen auf unseren Social Media Kanälen.

Und zu guter Letzt: wer möchte, trägt seine gelaufenen Zeiten in unser Meldeportal ein und erscheint somit auf der Ergebnisliste. Alternativ könnt ihr eure Zeiten auch selbst in eure Urkunde einfüllen, welche wir euch gemeinsam mit eurer Finishermedaille im Juli zusenden. Füllt weiterhin euer Scrapbook aus und beschmückt es mit Fotos.

Fertig ist eure REWE Virtual Challenge!

Event Update

Liebe REWE Team Challenger,

die Katze ist aus dem Sack: "Alle Veranstaltungen, Versammlungen und sonstige Ansammlungen sind untersagt" - zunächst bis zum 3. Mai 2020. Aber laut Bundesregierung sind Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 nicht zulässig. Das bedeutet - schweren Herzens - dass die REWE Team Challenge in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden kann.

Doch das soll es noch nicht gewesen sein, denn mit Corona ist es wie mit Beton: Es kommt drauf an, was man draus macht. Wir lassen euch nicht allein. Wir haben alles in Bewegung gesetzt, unsere Partner mit ins Boot geholt und alles getan, euch nicht im Stich zu lassen. Egal, ob Kurzarbeit, Homeoffice oder Firmennotdienst - nehmt diese Krise als eure Challenge wahr, bleibt miteinander in Kontakt, lauft und trainiert getrennt - und doch miteinander für ein gemeinsames Ziel: die REWE Virtual Challenge.

Und so geht's weiter:

1.
Ihr schaut euch über Skype oder mit 1,50 m Abstand tief in die Augen, klopft euch auf die Brust und sagt: "Wir lassen uns nicht unterkriegen - wir machen weiter!
2. Ihr reiht euch in die Scharen von Joggerinnen und Joggern ein, die derzeit das Stadtbild prägen und trainiert fleißig weiter.
3. Ihr tragt eure Namen (wenn nicht bereits geschehen) bis spätestens zum 22. Juni 2020 ins Meldeportal ein und setzt damit ein Zeichen.

Wir bieten euch neben Kommunikation, Abwechslung und Motivation fast alle Leistungen, die ihr auch von der REWE Team Challenge gewohnt seid und noch mehr (!):

>>> Die REWE Virtual Challenge findet vom 25. Mai bis zum 28. Juni 2020 in den gewohnten 5 Startwellen statt. Dabei bekommt jede Startwelle eine eigene Woche – ihr müsst dabei aber nicht in eurer gebuchten Welle bzw. Woche starten. Sucht euch einfach einen Termin und eine beliebige 5 km Strecke innerhalb dieses Zeitraums aus.

>>> Eure Startunterlagen bekommt ihr von uns zugeschickt. Diese beinhalten eure persönliche Startnummer sowie eine Raceinfo zum Gestalten inklusive Streckenvorschlägen und Hinweisen zur Durchführung der REWE Virtual Challenge.

>>> Jetzt kann es losgehen: ihr macht eure individuelle REWE Virtual Challenge – an eurem Standort, auf eurer Strecke. Bitte beachtet dabei immer die aktuell gültige Verordnung und zeichnet diesen Lauf mit einem Medium eurer Wahl auf. Eine Übermittlung der gelaufenen Zeit an uns ist nicht notwendig – den Platz auf eurer Urkunde lassen wir frei und ihr könnt diese selbst eintragen.

>>> Sendet uns gern ein Foto eures Laufes an foto@team-challenge-dresden.de – die tollsten Bilder werden ausgewählt und landen auf unseren Social Media Kanälen und weiterhin auf einer großen Fotowand, welche wir zur REWE Team Challenge im Stadion 2021 aufstellen.

>>> Mitte Juli erhaltet ihr von uns eine Urkunde und eine Medaille. In die speziell gefertigte Medaille fügen wir den Namen eurer Firma ein - definitiv #unique und #handmade by Laufszene!

>>> Die teilnehmerstärkste Firma erhält einen Glaspokal und das Team, das im kreativsten Outfit durch die Stadt huscht und dieses bildlich dokumentiert, erhält ebenfalls die begehrte Trophäe!

Das war noch nicht alles: Für eure Treue bieten wir euch für die Organisation eines Gesundheitstages eines unserer BGM-Eventtools für einen halben Tag im Wert von 490 Euro zur kostenfreien Nutzung an. Den Gutschein dafür sowie die Vorstellung der Tools findet ihr in euren Startunterlagen.

Wir blicken hoffnungsvoll in die Zukunft und freuen uns auf ein Wiedersehen auf dem Stadionrasen im nächsten Jahr. Daher bitten wir euch, unserer Idee der REWE Virtual Challenge zu folgen und eure eigene Challenge zu rocken. Solltet ihr unser Angebot nicht nutzen wollen und auf eine Erstattung eurer Startgebühren bestehen, dann bitten wir euch, folgenden Link zu nutzen.

Wir machen mit euch das Beste draus und stehen euch jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

Bleibt achtsam und gesund

Euer Team der Laufszene

Nur noch 380 Startplätze

Der Countdown läuft: Vonovia Startwelle um 20 Uhr ist fast ausverkauft

Jetzt heißt es schnell sein - nur noch 380 freie Startplätze stehen in der Vonovia Startwelle um 20 Uhr zur Verfügung und mehr als 20.000 REWE Team Challenger sind bereits für die Laufparty des Jahres angemeldet.

>>> 5 km Laufstrecke, angefeuert von heißen Rhythmen, durch die historische Innenstadt Dresdens: ein einmaliges Laufereignis bis ins Ziel im Rudolf-Harbig-Stadion. Sich gemeinsam auf das Event vorzubereiten, gemeinsam Spaß zu haben und gemeinsam durchs Ziel zu laufen, fördert nicht nur die Kommunikation und das Miteinander im Unternehmen, sondern ist definitv ein einmaliges Erlebnis: Seid dabei am 28. Mai 2020!

Racemaker gesucht!

Ein großer Lauf braucht mehr als viele Läufer. Pacemaker zum Beispiel für Spitzenzeiten und vor allem Racemaker – Leute sozusagen, die im wortwörtlichen Sinne das Rennen machen, es vorbereiten, begleiten. Ohne diese Helfer wäre ein Lauf nicht möglich - insgesamt über 800 Volunteers unterstützen uns das gesamte Jahr über.

Die Aufgabenbereiche der Volunteers könnten dabei vielfältiger nicht sein: das Ausgeben der Startunterlagen, der Auf- und Abbau im Start-/Zielbereich, das Organisieren von Verpflegungsposten, die Absicherung der Strecke oder der Gepäckaufbewahrung, schließlich die Begleitung der Läufer mit dem Rad. Und das alles gibt es inklusive des Blicks hinter die Kulissen – die Laufszene backstage also.

Ihr habt Familie oder Freunde, die euch gern backstage beim Lauf begleiten möchten? Wir freuen uns riesig über Zuwachs unserer Racemaker-Familie!

>>> MEHR INFORMATIONEN & KONTAKT

Der Goldene Rudi

Emotional, begeisternd & große Gefühle - am 6. März in der Schauburg.

In diesem Jahr vergeben wir nun schon zum sechsten Mal unseren Goldenen Rudi, eine besondere Ehrung an herausragende Persönlichkeiten des Laufsports. Und auch er ist ganz sicher so eine herausragende Persönlichkeit: Hagen Melzer - deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer. In den 1980er bis Anfang der 1990er Jahre zählte er zu den weltbesten 3.000 m Hindernisläufern der Welt. Seine größten Erfolge sind der zweite Platz bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 sowie der Sieg bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1986. Er hielt bis 1999 über 3.000 m Hindernis mit 8:10,32 min den deutschen Rekord.

Und auch eine weitere herausragende Persönlichkeit wird diesen Abend zu einem Besonderen machen. Olympiasieger 2006 mit der Staffel, drei WM-Bronzemedaillen, vier Weltcupsiege - Michael Rösch hat eine bewegende Biathlonkarriere hinter sich. Als Sportler war Rösch ein Typ mit Ecken und Kanten, immer für einen Spaß zu haben und immer mit einer klaren Meinung. Beim Goldenen Rudi wird er von seinem Weg zum Olympiasieger, zur „fast“ Privatinsolvenz  bis hin zur völligen Zufriedenheit 13 Jahre später erzählen - Michael Rösch, Bi(er)athlet aus Leidenschaft, der ne völlige Meise hat und diese Meise mit euch teilen will… Einmal Himmel - Hölle und zurück.

Termin: 6. März 2020
Veranstaltungsort: Schauburg Dresden
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Ticketpreis: 9 Euro

>>> WEITERE INFORMATIONEN & TICKETS