weitere Laufszene Events
Mittwoch, 29. Mai 2019
Noch 12160 freie Startplätze

Vielleicht können wir eure Frage schon mit unseren FAQ beantworten:

Startunterlagenausgabe – wo, wann, wie? #Startunterlagenausgabe

Die Startunterlagenausgabe findet eine Woche vor der REWE Team Challenge statt, damit ihr genug Zeit habt, die Unterlagen firmenintern zu verteilen. Den genauen Zeitpunkt sowie Ort geben wir euch vorab bekannt. Die Unterlagen müssen nicht vom Anmelder oder den Teamcaptains abgeholt werden. Ein Mitarbeiter kann zum Beispiel auch alle Unterlagen des Unternehmens holen. 

Wie melde ich mich an und bis wann müssen die Teilnehmer benannt sein? #Meldefrist

>>> In unserem Meldeportal: www.laufszene-meldeportal.de
Dort könnt ihr euch erst einmal registrieren, ohne damit Teams bzw. Einzelstarter gebucht zu haben. Erst wenn ihr euch einloggt und im Portal unter „Teilnehmer buchen“ alles ausfüllt, bucht ihr verbindlich Teams und Startplätze.

Die Daten, welche ihr bei der Registrierung angebt, erscheinen auch als Rechnungsadresse. Bitte achtet auf die korrekte Firmenbezeichnung, denn ein Großteil der Nacharbeit macht das Korrigieren der Rechnungen aus, weil z.B. die Rechtsform (GmbH, KG, usw.) fehlt.

Benennung von Teams & Eintragung Starter:

Bitte tragt die Namen eurer Starter & euren Teamnamen bis spätestens zum 10. Mai 2019 in unser Meldeportal ein, damit wir pünktlich mit dem Druck eurer Startunterlagen beginnen können. Bei Eintragungen oder Änderungen ab dem 11. Mai 2019, fällt eine zusätzliche Gebühr von 5 Euro pro Starter an. Für Änderungen am Teamnamen eine Gebühr von 10 Euro.

Auch ab dem 11. Mai 2019 ist es möglich, sich weiter für die REWE Team Challenge anzumelden. In diesem Fall müssen die Daten der Teilnehmer innerhalb von 24 Stunden im Meldeportal eingegeben werden.

Kann ich Namen ändern oder Teams ganz abmelden? #Ummelden #Abmelden

Namensänderungen sind jederzeit möglich. Allerdings fangen wir, aufgrund der unglaublichen Menge an Startnummern, frühzeitig mit dem Druck an. Ab diesem Zeitpunkt sind Namensänderungen mit Mehrkosten verbunden. Bei Eintragungen oder Änderungen ab dem 11. Mai 2019, fällt eine zusätzliche Gebühr von 5 Euro pro Starter an. Für Änderungen am Teamnamen eine Gebühr von 10 Euro.

Ändern könnt ihr die Namen im Meldeportal, unter "Teilnehmer bearbeiten".

Mit dem Buchen von Teams erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Darin findet sich auch der Punkt 7 welcher beinhaltet, dass die Rückgabe von Startplätzen nicht möglich ist. Gern könnt ihr aber einen Startplatz im Freundes- und Bekanntenkreis weitergeben, uns die Änderung mitteilen (bzw. sie selber im Meldeportal eingeben) und die Startgebühr quasi so „wiederbekommen“.

Was sind denn Wellenstarts? #Wellenstarts

Jeweils 5.000 Startplätze in insgesamt fünf Wellen sorgen dafür, dass weniger Läufer zeitgleich auf der Strecke sind und die individuellen Wartezeiten verkürzt werden. Ihr könnt bei der Anmeldung zwischen fünf Startzeiten frei wählen:

StartwelleStartzeitTeilnehmerlimitFreie Startplätze
REWE Startwelle (+ Topathleten)18:30 Uhr 5.000
SAXOPRINT Startwelle 19:00 Uhr 5.000
AOK PLUS Startwelle 19:30 Uhr 5.000
Vonovia Startwelle 20:00 Uhr 5.000
Laufszene Sachsen Startwelle 20:30 Uhr 5.000

Der Wechsel zwischen den Startwellen ist nur "nach hinten" gestattet. Das heißt ihr könnt am Veranstaltungstag von eurer in die nächste Welle wechseln, aber nicht in die, die vor euch startet.

Wo kann ich mein Gepäck abgeben? #Gepäckabgabe

Gepäckstücke können am Veranstaltungstag von 12 bis 19 Uhr im Stadion im Außenbereich der K-Blöcke (Zielareal) kostenfrei abgegeben werden. Nach dem Lauf könnt ihr eure Sachen an der Gepäckstation wieder in Empfang nehmen. Eine Haftung für den Inhalt eures Gepäcks wird nicht übernommen (siehe Teilnahmebedingungen). ACHTUNG: Ein Gepäcktransport vom Start und Ziel wird NICHT angeboten! Nutzt bitte die neue Logistik oder eure Fans & Freunde, welche an dem Laufabend kostenfreien Zutritt in die Stadionränge haben, für die Gepäckaufbewahrung. 

Zusätzlich wollen auch wir unseren Beitrag zum Umweltschutz leisten! Wie bereits bei der REWE Team Challenge 2018 wird es auch 2019 keine Gepäckaufkleber in euren Starterbeuteln geben. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt: mehr als 2/3 werden nicht genutzt und landen im Müll. Deshalb war es Zeit für eine Veränderung. Eure Gepäckabgabe funktioniert auch 2019 ähnlich einem Garderobensystem - ihr bringt eure Wechselsachen in einem Beutel oder Rucksack eurer Wahl und bekommt im Gegenzug von uns eure persönliche Gepäcknummer.

Bitte beachtet: Wenn eine Person mehrere Gepäckstücke zu uns bringt, bekommt diese auch mehrere Nummern - überlegt euch bitte also schon vorab, ob diese Person auch alle Gepäckstücke wieder abholt oder macht euch etwas aus zur Übergabe der Gepäcknummern. Es empfiehlt sich auch, die abgebende Person dafür zu sensibilisieren, sich zu merken, wem welches Gepäckstück war - oder ihr klebt einen kleinen Zettel mit eurem Namen drauf.

Bekommen wir Urkunden? #Urkunden

Ja! Wenn ihr Teams oder Einzelstarter bucht, könnt ihr mit einem Häkchen angeben, ob ihr nach der REWE Team Challenge Urkunden zugesandt bekommen haben möchtet (1 Euro pro Urkunde).

Ich will gewinnen, oder wenigstens ganz vorn starten, was muss ich tun? #Topathleten

Auch wenn der REWE Team Challenge eher einen gemeinschaftlichen Teamcharakter hat, wollen wir unseren schnellen Läufern die Möglichkeit geben „auf Sieg zu laufen“. Dazu richten wir in der ersten Startwelle einen Topathletenstartblock ein, aus dem die schnellen Läufer dann starten und eine freie Strecke vor sich haben. Außerdem ist der/die Erste der/die ins Stadion dann auch für alle Zuschauer als Sieger(in) der REWE Team Challenge klar ersichtlich, ohne dass auf die anderen Wellen gewartet werden muss.
Läufer(Innen) mit 10 km Referenzzeiten (ab 2017 und später aufgestellt) unter 38 min (Frauen 41 min) bzw. 5 km Referenzzeiten unter 18 min (Frauen 20 min) können sich hier für diesen den Topathletenstartblock registrieren und dies direkt bei der Anmeldung im Meldeportal mit angeben.

Können eigentlich auch Nichtläufer ins Stadion? #Fans #Zuschauer

Ja, aber nicht in den Innenbereich (den Rasen). Gäste, Fans, Zuschauer, nichtlaufende Kollegen und Familienmitglieder können alle kostenlos in die Ränge des Stadions. Geöffnet sind die Ränge A bis C und M bis R. Besonders empfehlenswert ist noch der Block F, von dem aus ihr quasi mittendrin statt nur dabei seid. Denn Block F ist direkt am Zieleinlauf!

Wo treffen wir uns denn am sinnvollsten vor dem Start? #Treffpunkt

Eine Möglichkeit ist das gemeinsame Abgeben des Gepäcks am Stadion und dem kleinen Teamspaziergang zum Start. Dazu trefft ihr euch einfach am Stadion und lauft ca. 10 Minuten gemeinsam zum Start. Direkt am Startbereich, vor dem Kulturpalast ist viel Platz sich zu treffen. Markante Punkte sind sicher das McDonalds, die Kreuzkirche, der Eingang zur Altmarktgalerie oder auch der Postplatz um die Ecke. Alle die in der zweiten oder dritten Welle starten, sollten beachten, dass sie die Strecke queren und daher evtl. etwas länger vom Stadion zum Ziel benötigen.

Im Stadion ist das Ausmachen eines Treffpunktes schon etwas schwieriger. Bei zigtausend Teilnehmern wird die Suche schnell etwas unübersichtlich. Sinnvoll ist es sich in den Teamständen zu verabreden. Auch „hinter dem Stadion“, also unter den Rängen R bis M (am Kunstrasenplatz) ist weniger los, was die Suche vereinfacht.

Wie kann ich mein Unternehmen bei der REWE Team Challenge präsentieren? #Sponsoring

Wir haben mehrere Möglichkeiten, mit denen ihr euch präsentieren könnt. Ihr findet sie auf der Homepage unter dem Punkt „Service“. Schaut einfach mal vorbei und zögert nicht anzurufen. Wir sind auch offen für neue Ideen der Zusammenarbeit.

Veranstalter

Wir konnten eure Frage mit den FAQ noch nicht beantworten? Dann meldet euch gern telefonisch oder per E-Mail bei uns.

Laufszene Events GmbH
Strehlener Straße 14
01069 Dresden
Hotline: 0351-4174589
org[at]team-challenge-dresden.de